Billy
Billy

Billy

Art.Nr.:
48
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Veröff.:
27.10.2018
Format:
Taschenbuch
Autor:
Gerwalt Richardson
Seiten:
345
ISBN:
9783959577618
14,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Finanzierung verfügbar ab 99 EUR bis 5000 EUR Warenkorbwert

Kundenrezensionen

  • 12.01.2019
    Das Buch hat mich wirklich gefesselt! Spannung pur! Die Geschicht hat eine sehr interessante Entwicklung, die so absolut gar nicht zu erwarten war. Der Schreibstil ist detailliert aber beschränkt sich auf das wirklich Wesentliche, was zu einem super Kopfkino führt und keinen Raum für Langeweile lässt! An manchen Passagen wird auch Platz für die Fantasien des Lesers gelassen, was Spaß macht. Ge(r)walt ist auch hier Programm! Explizite sexuelle Darstellung findet man auch jede Menge, was gewiss nicht für jeden geeignet ist. Das Buch macht Lust auf mehr, was mich den zweiten Teil auch kaufen lassen wird! Der Schreibstil ist detailliert aber beschränkt sich auf das wirklich Wesentliche, was zu einem super Kopfkino führt und keinen Raum für Langeweile lässt! An manchen Passagen wird auch Platz für die Fantasien des Lesers gelassen, was Spaß macht. Ge(r)walt ist auch hier Programm! Explizite sexuelle Darstellung findet man auch jede Menge, was gewiss nicht für jeden geeignet ist. Das Buch macht Lust auf mehr, was mich den zweiten Teil auch kaufen lassen wird!
    Zur Rezension
  • 09.01.2019
    Im Prinzip hatte er mich auf den ersten Seiten, kurze Einführung, dann ohne lange Vorrede der erste Gewaltsausbruch. Wer da warum und weshalb gerade wütet, kann man auch später noch erzählen. Was dem Autor auch recht flüssig und interessant gelingt. Wer hier absolute Logik erwartet ist fehl am Platze, immerhin befinden wir uns aber auch in einem Roman der härteren Sorte. Mich jedenfalls hat die Story, die rund um Blut, bestialische Morde und sexueller Abartigkeit gesponnen wird gut unterhalten. Wer Brutalität und Körperflüssigkeiten aller Art in Büchern nicht mag, bitte Finger weg. Im Normalfall würde ich 4 von 5 gerade wütet, kann man auch später noch erzählen. Was dem Autor auch recht flüssig und interessant gelingt. Wer hier absolute Logik erwartet ist fehl am Platze, immerhin befinden wir uns aber auch in einem Roman der härteren Sorte. Mich jedenfalls hat die Story, die rund um Blut, bestialische Morde und sexueller Abartigkeit gesponnen wird gut unterhalten. Wer Brutalität und Körperflüssigkeiten aller Art in Büchern nicht mag, bitte Finger weg. Im Normalfall würde ich 4 von 5
    Zur Rezension
  • 16.12.2018
    Das Buch \"Billy Die Blutlinie\" von Gerwalt Richardson hat einen Umfang von 345 Seiten und ist bei Redrum erschienen. Das Buch gibt es in einer Softcover- und Ebookversion. Die Softcoverausgabe hat eine mittelgute Qualität mit leicht wellendem Einband. Das Format ist griffig und größer als ich es von Standartbüchern gewohnt bin. Die Schrift ist schön groß. Die Leseseiten sind mittelstark. Das Buch ist nicht so leicht anfällig für Leserillen. Am Anfang als die Bücher von Redrum herauskamen, fand ich die glänzenden Cover, das Format und den Druck nicht ansprechend, mittlerweile sticht das Ganze aber so heraus, dass es zum Markenzeichen von Redrum geworden ist. Hilfstankwart Billy mit den stechend blauen Augen und der fetten Wampe läuft in Mexico Amok. Er zieht eine Blutlinie durchs Land. Ob ihn irgendwer stoppen kann? Der Autor wollte keine Beziehung zum BDSM herstellen und nur die sadistischen, psychopatischen Elemente hervorheben in dieser Story. Das ist ihm nicht ganz gelungen, weil alle erotischen Szenen mit einer Spur BDSM beginnen und sich dann ins sadistische, psychopatische, krankhafte steigern. Das ist absolut genial! Denn man steht beim Lesen ständig auf der Schwelle zwischen Lust und Ekel. Die komplette Geschichte ist mit prickelnder, sadistischer Erotik durchzogen, was dem Werk sehr gut tut, denn man erkennt so die individuelle Handschrift des Autors. Es gibt dem Ganzen auch einen außergewöhnlichen Reiz und führt zu einem neuen, horizonterweiternden Erlebnis und Lesefeeling. Zu keiner Zeit wirkt eine Szene plump oder abgedroschen, was gerade im Bereich Erotik schnell passieren kann. Nur wenige beherrschen es auf dem sexy Grad zu wandeln, ohne Szenen billig wirken zu lassen. Aber Gerwald Richardson hat es hier eindeutig geschafft einen blutigen, erotischen Roman zu schreiben, der teilweise sogar schon künstlerisch anmutet. Die Hardcoreszenen sind durchaus krass, aber keineswegs reine Splatter. Er erschafft mit Worten blutige Gemälde. Die Geschichte ist durchweg spannend und da sich der Autor auch einigen historischen Elementen bedient, gibt\'s gratis auch noch Bildung im Lesepaket. Was will man mehr? Action und unerwartete Wendungen!? Auch das hat Billy zu bieten. Wer das Buch nicht liest und würdigt ist selbst schuld. Fazit: Erotischer, sadistischer, psychopathischer Hardcore-Thriller mit historischen Elementen, unerwarteten Wendungen, Action und viel Spannung. Für Hardcore-Leser eine absolute Leseempfehlung! Softcover- und Ebookversion. Die Softcoverausgabe hat eine mittelgute Qualität mit leicht wellendem Einband. Das Format ist griffig und größer als ich es von Standartbüchern gewohnt bin. Die Schrift ist schön groß. Die Leseseiten sind mittelstark. Das Buch ist nicht so leicht anfällig für Leserillen. Am Anfang als die Bücher von Redrum herauskamen, fand ich die glänzenden Cover, das Format und den Druck nicht ansprechend, mittlerweile sticht das Ganze aber so heraus, dass es zum Markenzeichen von Redrum geworden ist. Hilfstankwart Billy mit den stechend blauen Augen und der fetten Wampe läuft in Mexico Amok. Er zieht eine Blutlinie durchs Land. Ob ihn irgendwer stoppen kann? Der Autor wollte keine Beziehung zum BDSM herstellen und nur die sadistischen, psychopatischen Elemente hervorheben in dieser Story. Das ist ihm nicht ganz gelungen, weil alle erotischen Szenen mit einer Spur BDSM beginnen und sich dann ins sadistische, psychopatische, krankhafte steigern. Das ist absolut genial! Denn man steht beim Lesen ständig auf der Schwelle zwischen Lust und Ekel. Die komplette Geschichte ist mit prickelnder, sadistischer Erotik durchzogen, was dem Werk sehr gut tut, denn man erkennt so die individuelle Handschrift des Autors. Es gibt dem Ganzen auch einen außergewöhnlichen Reiz und führt zu einem neuen, horizonterweiternden Erlebnis und Lesefeeling. Zu keiner Zeit wirkt eine Szene plump oder abgedroschen, was gerade im Bereich Erotik schnell passieren kann. Nur wenige beherrschen es auf dem sexy Grad zu wandeln, ohne Szenen billig wirken zu lassen. Aber Gerwald Richardson hat es hier eindeutig geschafft einen blutigen, erotischen Roman zu schreiben, der teilweise sogar schon künstlerisch anmutet. Die Hardcoreszenen sind durchaus krass, aber keineswegs reine Splatter. Er erschafft mit Worten blutige Gemälde. Die Geschichte ist durchweg spannend und da sich der Autor auch einigen historischen Elementen bedient, gibt\'s gratis auch noch Bildung im Lesepaket. Was will man mehr? Action und unerwartete Wendungen!? Auch das hat Billy zu bieten. Wer das Buch nicht liest und würdigt ist selbst schuld. Fazit: Erotischer, sadistischer, psychopathischer Hardcore-Thriller mit historischen Elementen, unerwarteten Wendungen, Action und viel Spannung. Für Hardcore-Leser eine absolute Leseempfehlung!
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: