Rum und Ähre
Rum und Ähre

Rum und Ähre

Art.Nr.:
007
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Veröff.:
01.09.2018
Format:
Taschenbuch
Autor:
Baukowski
Seiten:
196
ISBN:
978-3959575959
9,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kundenrezensionen

  • 05.11.2018
    Rum und Ähre, was soll man dazu noch sagen. Ich würde sagen einfach genial. BAUKOWSKI trifft genau den schwarzen, sarkastischen Humor den vielen Leuten einfach fehlt. Ob auf der Toilette Leuten einfach fehlt. Ob auf der Toilette
    Zur Rezension
  • 04.11.2018
    Mit dem Buch \"Rum und Ähre\" hat uns Baukowski 14 wirklich teilweise witzige aber auch eklige Geschichten beschert. Das Cover ist wirklich mal was anderes, denn irgendwie passt es einfach nicht zum Buch finde ich. Wir haben in dem Buch 14 kurze Geschichten, die alle um Baukowski und seine Freunde handeln. Es wird eigentlich wirklich jedes Klischee bedient. Baukowski ist hier in den Geschichten ein Schriftsteller, der dem Alkohol und dem Sex irgendwie sehr zugetan ist. Er trinkt oft über den Durst und das bekommt er auch zu spüren. Trotzdem macht es Spaß ihm hier im Buch zu folgen. Wiesel einer von Baukowski seinen Freunden, scheint genauso versoffen zu sein wie er. Aber Wiesel ist noch schlimmer, er ist irgendwie richtig krank im Kopf. Was der manchmal ausheckt geht echt auf keine Kuhhaut. Auch die anderen eher Nebencharaktere passten alle super ins Buch und ich fand das sie in die jeweilige Szene gut passten. Ich konnte mir immer eine passende Person vorstellen. Ja bei den Handlungsorten ist das so eine Sache, es gab Sicherlich einige, aber die konnte ich mir mehr oder weniger gut vorstellen, sicherlich sind es alles wirklich sehr kurze Geschichten aber etwas hat irgendwie immer gefehlt. Der Schreibstil ist ziemlich flüssig und man kann die Geschichten wirklich so weg lesen. Teilweise werden Ereignisse aus den anderen Geschichten wieder aufgegriffen. Einen Spannungsbogen gibt es hier natürlich nicht, da es sich mehr um Erzählungen handelt die wohl aus dem Leben gegriffen sein sollen, zu mindestens soll es so rüberkommen. Dieses Sammlung von Kurzgeschichten sind wirklich was für Fans des Genres oder auch von Baukowski. Sie sind was für zwischendurch oder wenn man wirklich nicht viel Zeit hat, dann kann man schnell eine Geschichte lesen. www.mundmsbuecherallerlei.blogspot.de anderes, denn irgendwie passt es einfach nicht zum Buch finde ich. Wir haben in dem Buch 14 kurze Geschichten, die alle um Baukowski und seine Freunde handeln. Es wird eigentlich wirklich jedes Klischee bedient. Baukowski ist hier in den Geschichten ein Schriftsteller, der dem Alkohol und dem Sex irgendwie sehr zugetan ist. Er trinkt oft über den Durst und das bekommt er auch zu spüren. Trotzdem macht es Spaß ihm hier im Buch zu folgen. Wiesel einer von Baukowski seinen Freunden, scheint genauso versoffen zu sein wie er. Aber Wiesel ist noch schlimmer, er ist irgendwie richtig krank im Kopf. Was der manchmal ausheckt geht echt auf keine Kuhhaut. Auch die anderen eher Nebencharaktere passten alle super ins Buch und ich fand das sie in die jeweilige Szene gut passten. Ich konnte mir immer eine passende Person vorstellen. Ja bei den Handlungsorten ist das so eine Sache, es gab Sicherlich einige, aber die konnte ich mir mehr oder weniger gut vorstellen, sicherlich sind es alles wirklich sehr kurze Geschichten aber etwas hat irgendwie immer gefehlt. Der Schreibstil ist ziemlich flüssig und man kann die Geschichten wirklich so weg lesen. Teilweise werden Ereignisse aus den anderen Geschichten wieder aufgegriffen. Einen Spannungsbogen gibt es hier natürlich nicht, da es sich mehr um Erzählungen handelt die wohl aus dem Leben gegriffen sein sollen, zu mindestens soll es so rüberkommen. Dieses Sammlung von Kurzgeschichten sind wirklich was für Fans des Genres oder auch von Baukowski. Sie sind was für zwischendurch oder wenn man wirklich nicht viel Zeit hat, dann kann man schnell eine Geschichte lesen. www.mundmsbuecherallerlei.blogspot.de
    Zur Rezension
  • 17.10.2018
    Ich lag bereits nach den ersten Seiten von \"Rum & Ähre\" lachend, nee eigentlich weinend auf dem Boden und hab mich fast eingepinkelt. Die Geschichten sind alle sehr unterschiedlich. Besonders gefallen haben mir die Storys rund um Baukowski und seine Kumpels. Wäre ich ein Mann, würde ich genau so eine Männerfreundschaft haben wollen. Auch in \"Rum & Ähre\" gibt es wieder jede Menge Blut, Sperma, Sex und dreckigen Humor.  Ich weiß nicht, ob ich es mir nur eingebildet habe, aber ich glaube bei einer Geschichte hab ich masturbiert  Die ein oder andere Geschichte habe ich sogar meinen Arbeitskollegen vorgelesen.  Manche reden nun nicht mehr mit mir. Was ein absoluter Pluspunkt ist. Das geile ist, dass du die Kurzgeschichten überall zwischendurch lesen kannst. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, auf dem Pott, oder während nem Stellungswechsel beim Vögeln. Kurz, knackig und mega unterhaltend. Der Autor hat auf jeden Fall noch mal einen draufgesetzt und meine Möse sehnt sich den nächsten Baukowski herbei Geschichten sind alle sehr unterschiedlich. Besonders gefallen haben mir die Storys rund um Baukowski und seine Kumpels. Wäre ich ein Mann, würde ich genau so eine Männerfreundschaft haben wollen. Auch in \"Rum & Ähre\" gibt es wieder jede Menge Blut, Sperma, Sex und dreckigen Humor.  Ich weiß nicht, ob ich es mir nur eingebildet habe, aber ich glaube bei einer Geschichte hab ich masturbiert  Die ein oder andere Geschichte habe ich sogar meinen Arbeitskollegen vorgelesen.  Manche reden nun nicht mehr mit mir. Was ein absoluter Pluspunkt ist. Das geile ist, dass du die Kurzgeschichten überall zwischendurch lesen kannst. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, auf dem Pott, oder während nem Stellungswechsel beim Vögeln. Kurz, knackig und mega unterhaltend. Der Autor hat auf jeden Fall noch mal einen draufgesetzt und meine Möse sehnt sich den nächsten Baukowski herbei
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Billy
14,99 EUR
 
Kutnà Hora
9,99 EUR
 
Candygirl
19,99 EUR
 
Fuck You All
14,99 EUR