Carnivore - Sweet Summer (Spin-off)
Carnivore - Sweet Summer (Spin-off)

Carnivore - Sweet Summer (Spin-off)

Art.Nr.:
54
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Veröff.:
Dezember 2018
Format:
Taschenbuch
Autor:
A.C. Hurts
Seiten:
319
ISBN:
978-3959570572
14,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kundenrezensionen

  • 09.01.2019
    Mal wieder hat mich die Liebe Alegra total gefesselt. Die Story ist der absolute Wahnsinn im wahrsten Sinne des Wortes. Gefällt mir sogar noch einen Tick besser als Teil 1 Carnivore.Hier kommen all Die Story ist sowas von flüssig und liebevoll geschrieben, das ich der Autorin komplett verfallen war.Hier kommen alle Hardcore Fans voll auf ihre Kosten. Die Charaktere sind wirklich wunderbar beschrieben somit kann man das Kopfkino wunderbar einschalten. Die Story hab ich in wenigen Tagen verschlungen Was mit under an dem genialen Schreibstill liegt. Das Cover ist total beeindruckend gestaltet und passt perfekt zu der Geschichte. Fazit: Die Story ist ein total krankes Meisterwerk. Wer auf Hardcore Horror steht ist mit dieser Lektüre genau an der richtigen Adresse. Ihr müsst es euch unbedingt zulegen sonst verpasst ihr definitiv etwas, also Kaufen sofort. #redrumliebtdich Tick besser als Teil 1 Carnivore.Hier kommen all Die Story ist sowas von flüssig und liebevoll geschrieben, das ich der Autorin komplett verfallen war.Hier kommen alle Hardcore Fans voll auf ihre Kosten. Die Charaktere sind wirklich wunderbar beschrieben somit kann man das Kopfkino wunderbar einschalten. Die Story hab ich in wenigen Tagen verschlungen Was mit under an dem genialen Schreibstill liegt. Das Cover ist total beeindruckend gestaltet und passt perfekt zu der Geschichte. Fazit: Die Story ist ein total krankes Meisterwerk. Wer auf Hardcore Horror steht ist mit dieser Lektüre genau an der richtigen Adresse. Ihr müsst es euch unbedingt zulegen sonst verpasst ihr definitiv etwas, also Kaufen sofort. #redrumliebtdich
    Zur Rezension
  • 05.01.2019
    Carnivore: Sweet Summer – A. C. Hurts Spin Off Verlag: Redrum Taschenbuch: 14,99 € Ebook: 4,99 € ISBN: 978-395957-057-2 Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2018 Genre: Hardcore Seiten: 319 Inhalt: Die Urlaubserlebnisse eines Kannibalen. Victor von Holsten genießt seinen Urlaub an einem idyllischen See in den Niederlanden. Einfach mal die Seele baumeln lassen und entspannen. Gutes Essen gehört für den leidenschaftlichen Hobbykoch selbstverständlich dazu. Der Gourmet hat aber nicht nur einheimische Delikatessen im Auge: Die sexy Nachbarin hat es ihm angetan. Da ein Räucherofen zum Ferienhaus gehört, sieht Victor vor seinem geistigen Auge bereits die schönsten Schinkenstücke dort hängen. Ganz so unbeschwert wird die kulinarische Reise dann doch nicht, denn eine gute Freundin, ein neugieriger Nachbar, eine besorgte Mutter und nicht zu vergessen ein schwarzer Hund sorgen für reichlich Trubel. Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover verspricht schon mal eine gute Geschichte, mir gefällt es gut. Man sieht nicht zu viel, ich spreche von den Gesichtern, denn ein Gesicht nimmt einem immer so ein wenig die eigene Fantasie. Zum Buch: Was soll ich sagen? Victor is Back! Und das mehr denn je. Was er so alles in seinem Urlaub erlebt, erlebt kein normaler Mensch. Erst einmal nimmt er auf dem Weg nach den Niederlanden einen Anhalter mit, wäre der Gute mal lieber nicht eingestiegen. Dann hat er auch noch eine überaus attraktive Nachbarin, die den Fehler macht, sich ihm vorzustellen und so geht es weiter. Hier sieht man mal wieder, dass uns das Thema nicht langweilig wird und wir immer wieder und mehr darüber lesen wollen. Victor ist der personifizierte Meisterkoch nur die Zutaten wären jetzt nicht wirklich meine. Theoretisch könnte man jetzt alles nachkochen, mit so viel Liebe zu Detail hier berichtet wurde. Victor wickelt sie alle um den kleinen Finger, sein Glück das er so viel Charme besitzt. Die Protagonisten sind wieder sehr schön erzählt und herausgearbeitet. Victor wird hier zwar von niemand übertroffen, aber das muss auch keiner. Der Mut eines Menschen oder besser gesagt sein Lebenserhaltungstrieb ist doch echt schon Wahnsinn. Was lässt man alles über sich ergehen um am Leben zu bleiben? Ich glaube dass man wirklich zu allem bereit ist und auch wirklich vieles über sich ergehen lässt. Zumindest erleben wir das wieder einmal. A. C. Hurts spielt hier mit den Emotionen eines jeden einzelnen und das macht einfach Freude. Erzählt wird die Geschichte vom jeweiligen Protagonisten, so bekommt man immer beide Seiten zu lesen. Was fühlt Victor dabei, aber was fühlt auch sein Opfer? Das gefällt mir hier besonders gut. So kann man sich in beide Seiten hineinversetzen und leidet mit. Erst dachte ich, dies ist Band 2, aber nein es ist nur ein Spinn Off, an Band 2 wird noch geschrieben. Und ich kann nur sagen, ich freue mich darauf. Aber es war interessant zu lesen, was Victor so in seinem Urlaub treibt. Mir wäre das ja viel zu anstrengend. Wer hardcore bis ins kleinste Detail mag ist hier genau richtig, aber darf die Leserin oder der Leser auch nichts gegen richtig frisches Menschenfleisch haben. Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und bin auf das nächste Buch gespannt Dezember 2018 Genre: Hardcore Seiten: 319 Inhalt: Die Urlaubserlebnisse eines Kannibalen. Victor von Holsten genießt seinen Urlaub an einem idyllischen See in den Niederlanden. Einfach mal die Seele baumeln lassen und entspannen. Gutes Essen gehört für den leidenschaftlichen Hobbykoch selbstverständlich dazu. Der Gourmet hat aber nicht nur einheimische Delikatessen im Auge: Die sexy Nachbarin hat es ihm angetan. Da ein Räucherofen zum Ferienhaus gehört, sieht Victor vor seinem geistigen Auge bereits die schönsten Schinkenstücke dort hängen. Ganz so unbeschwert wird die kulinarische Reise dann doch nicht, denn eine gute Freundin, ein neugieriger Nachbar, eine besorgte Mutter und nicht zu vergessen ein schwarzer Hund sorgen für reichlich Trubel. Mein Fazit: Zum Cover: Das Cover verspricht schon mal eine gute Geschichte, mir gefällt es gut. Man sieht nicht zu viel, ich spreche von den Gesichtern, denn ein Gesicht nimmt einem immer so ein wenig die eigene Fantasie. Zum Buch: Was soll ich sagen? Victor is Back! Und das mehr denn je. Was er so alles in seinem Urlaub erlebt, erlebt kein normaler Mensch. Erst einmal nimmt er auf dem Weg nach den Niederlanden einen Anhalter mit, wäre der Gute mal lieber nicht eingestiegen. Dann hat er auch noch eine überaus attraktive Nachbarin, die den Fehler macht, sich ihm vorzustellen und so geht es weiter. Hier sieht man mal wieder, dass uns das Thema nicht langweilig wird und wir immer wieder und mehr darüber lesen wollen. Victor ist der personifizierte Meisterkoch nur die Zutaten wären jetzt nicht wirklich meine. Theoretisch könnte man jetzt alles nachkochen, mit so viel Liebe zu Detail hier berichtet wurde. Victor wickelt sie alle um den kleinen Finger, sein Glück das er so viel Charme besitzt. Die Protagonisten sind wieder sehr schön erzählt und herausgearbeitet. Victor wird hier zwar von niemand übertroffen, aber das muss auch keiner. Der Mut eines Menschen oder besser gesagt sein Lebenserhaltungstrieb ist doch echt schon Wahnsinn. Was lässt man alles über sich ergehen um am Leben zu bleiben? Ich glaube dass man wirklich zu allem bereit ist und auch wirklich vieles über sich ergehen lässt. Zumindest erleben wir das wieder einmal. A. C. Hurts spielt hier mit den Emotionen eines jeden einzelnen und das macht einfach Freude. Erzählt wird die Geschichte vom jeweiligen Protagonisten, so bekommt man immer beide Seiten zu lesen. Was fühlt Victor dabei, aber was fühlt auch sein Opfer? Das gefällt mir hier besonders gut. So kann man sich in beide Seiten hineinversetzen und leidet mit. Erst dachte ich, dies ist Band 2, aber nein es ist nur ein Spinn Off, an Band 2 wird noch geschrieben. Und ich kann nur sagen, ich freue mich darauf. Aber es war interessant zu lesen, was Victor so in seinem Urlaub treibt. Mir wäre das ja viel zu anstrengend. Wer hardcore bis ins kleinste Detail mag ist hier genau richtig, aber darf die Leserin oder der Leser auch nichts gegen richtig frisches Menschenfleisch haben. Ich gebe hier 5 von 5 Sternen und bin auf das nächste Buch gespannt
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: