Kutnà Hora
Kutnà Hora

Kutnà Hora

Art.Nr.:
009
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
Veröff.:
23.10. 2018
Format:
Taschenbuch
Autor:
André Wegmann
Seiten:
129
ISBN:
978-3959575997
9,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kundenrezensionen

  • 21.12.2018
    Das Buch \\\"Kutná Hora\\\" von André Wegmann ist aus der Redrum-Cuts-Reihe (Kurzgeschichten) und hat einen Umfang von 129 Seiten. Das Buch gibt es in einer Softcover- und Ebookversion. Die Softcoverausgabe hat eine mittelgute Qualität mit leicht wellendem, stark glänzendem Cover. Das Format ist griffig. Die Schrift ist schön groß. Die Leseseiten sind mittelstark. Das Buch ist nicht so leicht anfällig für Leserillen. Was ich mit den dünnen Cuts-Büchern stört ist das sich das Deckblatt noch stärker nach oben wellt als bei den dickeren Büchern. Sehr schade! Randy und Torrie genießen mit ihrem Hund Timmy einen romantischen Ausflug in der Nähe der tschechischen Stadt Kutná Hora. Doch auf einmal läuft Timmy laut bellend in den angrenzenden Wald. Das Liebespaar macht sich auf die Suche nach ihrem Hund und findet einen verlassenen Jahrmarkt. Das Buch ist absolut atmosphärisch und erinnert mich an den verlassenen Spreepark Berlins. Ich liebe Geisterjahrmärkte sowie Freakshows und da hat mich die Geschichte gleich gepackt und nicht mehr losgelassen. Die Story war von Anfang bis Ende sehr spannend, leicht gruselig, ein wenig blutig und bizarr. Was mich etwas störte waren einige Wiederholungen beim Durchschreiten von Räumen und bei der Wahl der Waffen. Das hätte man noch etwas kreativer Variieren können. Das Ende ist gut gelöst und schlüssig, ließ mich aber mit ein paar Fragen zurück und war mir nicht authentisch genug. Bis auf die wenigen Kritikpunkte hab ich die Geschichte jedoch sehr genossen. Fazit: Sehr atmosphärisch, spannend und voller bizarrer Kreaturen. Einige Wiederholungen, nicht ganz glaubhaft, trotzdem mega gut. Leseempfehlung! in einer Softcover- und Ebookversion. Die Softcoverausgabe hat eine mittelgute Qualität mit leicht wellendem, stark glänzendem Cover. Das Format ist griffig. Die Schrift ist schön groß. Die Leseseiten sind mittelstark. Das Buch ist nicht so leicht anfällig für Leserillen. Was ich mit den dünnen Cuts-Büchern stört ist das sich das Deckblatt noch stärker nach oben wellt als bei den dickeren Büchern. Sehr schade! Randy und Torrie genießen mit ihrem Hund Timmy einen romantischen Ausflug in der Nähe der tschechischen Stadt Kutná Hora. Doch auf einmal läuft Timmy laut bellend in den angrenzenden Wald. Das Liebespaar macht sich auf die Suche nach ihrem Hund und findet einen verlassenen Jahrmarkt. Das Buch ist absolut atmosphärisch und erinnert mich an den verlassenen Spreepark Berlins. Ich liebe Geisterjahrmärkte sowie Freakshows und da hat mich die Geschichte gleich gepackt und nicht mehr losgelassen. Die Story war von Anfang bis Ende sehr spannend, leicht gruselig, ein wenig blutig und bizarr. Was mich etwas störte waren einige Wiederholungen beim Durchschreiten von Räumen und bei der Wahl der Waffen. Das hätte man noch etwas kreativer Variieren können. Das Ende ist gut gelöst und schlüssig, ließ mich aber mit ein paar Fragen zurück und war mir nicht authentisch genug. Bis auf die wenigen Kritikpunkte hab ich die Geschichte jedoch sehr genossen. Fazit: Sehr atmosphärisch, spannend und voller bizarrer Kreaturen. Einige Wiederholungen, nicht ganz glaubhaft, trotzdem mega gut. Leseempfehlung!
    Zur Rezension
  • 16.12.2018
    Tommy und Randy machen Urlaub in Tschechien. Als sie sich auf einer Wiese nahe der Stadt Kutná Hora miteinander amüsieren, läuft ihr Hund Timmy davon. Auf ihrer Suche geraten sie auf das Gelände eines alten Jahrmarktes - und das Grauen beginnt... André Wegmann begleitet erzählt uns hier eine klassische Gruselgeschichte, ohne Gore oder viel Blut, dafür jedoch sehr stimmungsvoll und atmosphärisch dicht. Neues und Innovatives gibt\\\'s nicht, aber das muss es ja auch nicht immer. Das kurze Buch ist dafür gut erzählt. Kurzum: Ich hatte meinen Spaß bzw. Grusel beim Lesen. Ein sympathisches Buch eines sehr sympathischen Autors - lesen! Auf ihrer Suche geraten sie auf das Gelände eines alten Jahrmarktes - und das Grauen beginnt... André Wegmann begleitet erzählt uns hier eine klassische Gruselgeschichte, ohne Gore oder viel Blut, dafür jedoch sehr stimmungsvoll und atmosphärisch dicht. Neues und Innovatives gibt\\\'s nicht, aber das muss es ja auch nicht immer. Das kurze Buch ist dafür gut erzählt. Kurzum: Ich hatte meinen Spaß bzw. Grusel beim Lesen. Ein sympathisches Buch eines sehr sympathischen Autors - lesen!
    Zur Rezension
  • 16.12.2018
    Tommy und Randy machen Urlaub in Tschechien. Als sie sich auf einer Wiese nahe der Stadt Kutná Hora miteinander amüsieren, läuft ihr Hund Timmy davon. Auf ihrer Suche geraten sie auf das Gelände eines alten Jahrmarktes - und das Grauen beginnt... André Wegmann begleitet erzählt uns hier eine klassische Gruselgeschichte, ohne Gore oder viel Blut, dafür jedoch sehr stimmungsvoll und atmosphärisch dicht. Neues und Innovatives gibt\'s nicht, aber das muss es ja auch nicht immer. Das kurze Buch ist dafür gut erzählt. Kurzum: Ich hatte meinen Spaß bzw. Grusel beim Lesen. Ein sympathisches Buch eines sehr sympathischen Autors - lesen! Auf ihrer Suche geraten sie auf das Gelände eines alten Jahrmarktes - und das Grauen beginnt... André Wegmann begleitet erzählt uns hier eine klassische Gruselgeschichte, ohne Gore oder viel Blut, dafür jedoch sehr stimmungsvoll und atmosphärisch dicht. Neues und Innovatives gibt\'s nicht, aber das muss es ja auch nicht immer. Das kurze Buch ist dafür gut erzählt. Kurzum: Ich hatte meinen Spaß bzw. Grusel beim Lesen. Ein sympathisches Buch eines sehr sympathischen Autors - lesen!
    Zur Rezension
  • 12.12.2018
    Klappentext: Bei einem Picknick in der Nähe der tschechischen Stadt Kutná Hora, auf einer Wiese am Waldrand, genießen Randy und Torrie einen entspannten und erotischen Urlaubstag, bis ihr Hund Timmy aufgeregt bellend im Wald verschwindet. Während der Suche nach ihm stößt das Paar auf einen alten, verfallenen Jahrmarkt. Als plötzlich auch Torrie spurlos verschwindet, bleibt Randy nichts anderes übrig, als die verlassenen Attraktionen allein zu erkunden. Dabei macht er eine grauenvolle Entdeckung: Irgendjemand – oder irgendetwas – scheint gar nicht erfreut über ihren Besuch zu sein … Horror, Spannung und eine Prise Sex. Mein Fazit: Also das Buch hat mich von an Anfang sehr neugierig gemacht, da ich selber schon mal in der Nähe von diesen Ort war und auch selber schon Prag. Irgendwie füllte man sich gleich bei diesen Buch so heimisch. Das Buch gefiel mir für eine Kurz-Gesichte sehr gut. Allerdings fand ich das Ende nicht wirklich toll. Es war einfach so plötzlich. Richtig Emotionen konnte ich zu Torrie und Randy nicht aufbauen. Dennoch hat es mir sehr gut gefallen. Es ließ sich wunderbar lesen und die Story war für mein empfinden Top! Ich geben 8/10 entspannten und erotischen Urlaubstag, bis ihr Hund Timmy aufgeregt bellend im Wald verschwindet. Während der Suche nach ihm stößt das Paar auf einen alten, verfallenen Jahrmarkt. Als plötzlich auch Torrie spurlos verschwindet, bleibt Randy nichts anderes übrig, als die verlassenen Attraktionen allein zu erkunden. Dabei macht er eine grauenvolle Entdeckung: Irgendjemand – oder irgendetwas – scheint gar nicht erfreut über ihren Besuch zu sein … Horror, Spannung und eine Prise Sex. Mein Fazit: Also das Buch hat mich von an Anfang sehr neugierig gemacht, da ich selber schon mal in der Nähe von diesen Ort war und auch selber schon Prag. Irgendwie füllte man sich gleich bei diesen Buch so heimisch. Das Buch gefiel mir für eine Kurz-Gesichte sehr gut. Allerdings fand ich das Ende nicht wirklich toll. Es war einfach so plötzlich. Richtig Emotionen konnte ich zu Torrie und Randy nicht aufbauen. Dennoch hat es mir sehr gut gefallen. Es ließ sich wunderbar lesen und die Story war für mein empfinden Top! Ich geben 8/10
    Zur Rezension
  • 12.12.2018

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Crossend
14,99 EUR
 
Mörderherz
14,99 EUR
 
Lyrica-Exodus
14,99 EUR