Ficktion
Ficktion

Ficktion

Art.Nr.:
41
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage  (Ausland abweichend)
ISBN:
978-3959578554
Autor:
Ralph D. Chains
Seiten:
243
Format:
Taschenbuch
Veröff.:
08.09.2018
14,99 EUR

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Er ist böse
Anton ist schüchtern und hatte noch nie eine Freundin. Aber wie alle Menschen, hat auch er Bedürfnisse und eines Tages lernt er, auf welch brutale Art er diese befriedigen kann. Für ihn ist es die ultimative Erkenntnis. Für die Frauen, die ihm begegnen, ist es der größte Albtraum. Vor allem für Annabella und ihre Freundin Frida, die schon bald in Antons Haus gefangen gehalten und gequält werden.

MEHR DETAILS
14,99 EUR
Franka
Franka Heidenreich erlebt einen wahren Albtraum. Eines Nachts brechen Männer in ihr Haus ein, vergewaltigen sie und töten auf bestialische Weise ihren Mann und ihre Tochter. Während die Polizei im Dunkeln tappt, findet Franka eine Spur, die sie zu den Mördern führt. Als sich dann auch noch die Gelegenheit bietet, es denjenigen heimzuzahlen, die ihre Familie ausgelöscht haben, begibt sie sich auf einen blutigen Rachefeldzug …

MEHR DETAILS
14,99 EUR
Frosttod
Lars und Jacky, die das perfekte deutsche Ehepaar nur mimen, verbringen ihren Urlaub mit Freunden in Grönland. Die erhoffte Ruhe und Idylle verwandeln sich jedoch rasch ins Gegenteil. Die bröckelnde Ehefassade und die wilden Tiere erweisen sich dabei als das geringere Übel, finden sie sich doch während eines Ausflugs als Beute gnadenloser Jäger wieder – menschlicher Jäger, die kaum tödlicher sein könnten. Der blutige Kampf ums nackte Überleben inmitten von Schnee und Felsen beginnt, um nicht in den Vorratskammern ihrer Verfolger zu landen.

MEHR DETAILS
14,99 EUR
Franklin
Franklin hat besondere Vorlieben. Von der Jagd bis zur Zubereitung, alles ist eine Frage der Logik, der Ästhetik und nicht zuletzt des guten Geschmacks. Für seine Opfer mag es nicht von Belang sein, doch Franklin begeht keine lieblosen Morde. Nein, so einfach ist das nicht. Sie leiden bis zum Wahnsinn und doch folgen sie nur ihrer naturgemäßen Bestimmung, zumindest in Franklins Augen. Auch wenn es die Leidtragenden an die Grenzen ihres Verstandes treibt: Er sieht die Welt nun einmal anders. Franklin führt in eine Zukunft, die in erschreckender Weise mit jeder Zeile möglicher erscheint.

MEHR DETAILS
14,99 EUR